Musikalische Grundschule

Im Frühjahr 2008 ist die Grundschule am Eichwäldchen auf Grund ihrer besonderen Förderung der Musik vom Hessischen Kultusministerium und der Bertelsmannstiftung als Musikalische Grundschule zertifiziert worden.


Ritualisierte musikalische Ereignisse im Schuljahr:
Jahreszeitliches Singen zu Ferienbeginn

Schulfest mit musikalischem Brunch

Sommerkonzert der Taunusstreicher

Monatliches Musikthema:
Monatlich wechselnd steht ein Künstler oder ein Musikinstrument im Mittelpunkt und wird in der Aula präsentiert

Musikalische Bühne:
Schüler, die ein Instrument erlernen, haben die Gelegenheit beim jahreszeitlichen Singen der Schulgemeinde vorzuspielen

Externe Künstler und Fachleute im Unterricht:
Opernaufführung im Schulhaus, Besuche von Konzerten, Unterrichtsstunden mit dem Gesangslehrer der Waldorfschule, Besuche von bekannten Musikern (Rhapsody in school), gemeinsame Projekte mit Profimusikern in Zusammenarbeit mit der Universität Frankfurt (Response)

Schuleigenes Liederbuch

Enge Zusammenarbeit mit der Oberurseler Musikschule:
Chöre geleitet durch Herrn Pusinelli (1./2. Klasse und 3./4. Klasse)
Am Nachmittag besteht die Möglichkeit zum Instrumentalunterricht von der Musikschule in unseren Klassenräumen

Musikalische Fortbildungen des Kollegiums und Musikalischer Beginn bei Konferenzen
(musikalische Bewegungsspiele, rhythmische Sprechgesänge oder Tanzlieder werden vorgestellt, die dann als Erfrischer von den Kolleginnen im Unterricht umgesetzt werden)